Aktuelles im Schuljahr 2009/10

Einblicke ins Schulleben
Zum Abschluss des Schuljahres soll eine Fotogalerie einen kleinen Einblick ins Schulleben geben. Hier sind Fotos aus dem Englischunterricht der Klasse 9a, die ein Projekt Australien durchgeführt hat. Im WPK Biologie Kl. 9 wurden Lunge und Herz seziert. Die Zellmodelle wurden von der Kl. 7a erstellt. Weiterhin gibt es Einblicke in das Schulkonzert am 17.6.2010, in den WPK Musik Kl. 9 und in den Kunst- und Hauswirtschaftsunterricht.


Hier weitere Fotos!




Fußballturnier der 6. Klassen am 22.6.2010

Das Turnier fand wieder gemeinsam mit den 6. Klassen des Gymnasiums statt. 



Ergebnislisten und weitere Fotos des Turniers hier!





Handballturnier der 7. Klassen am 22.6.2010



Ergebnislisten und weitere Fotos des Turniers hier!




Schülerstreitschlichter
Im 2. Halbjahr des Schuljahrs 2009/10 bildeten die KRO und das Gymnasium Rhauderfehn gemeinsam 24 Streitschlichter aus. Betreut wurde die Ausbildung durch Herrn Vogel (RS), Frau Chudzinski (Gym), Frau Kirchhoff (Gym) und Frau Hinz (Gym).
Am 21.6.2010 erhielten die Schüler/innen im feierlichen Rahmen ihre Urkunden. 
Im Schuljahr 2010/11 werden die Schülerstreitschlichter ihre Arbeit aufnehmen.


Weitere Informationen und Fotos hier!





Besuch bei der Marine in Wilhelmshaven

Am 16.06.10 besuchten die Klassen 9b und 9c den Marinestützpunkt in Wilhelmshaven. Im Rahmen einer Schülerwoche präsentierten alle deutschen Streitkräfte Ausbildungsberufe im militärischen und zivilen Bereich der Bundeswehr. So konnten sich unsere Schüler über eine Laufbahn und deren Voraussetzungen z. B. bei den Minentauchern, den Feldjägern, den Sanitätseinheiten oder den zivilen Berufen in der Wehrverwaltung ausführlich informieren. Zahlreiche Soldaten und Angestellte der Wehrverwaltung gaben weite Einblicke in ihr Berufsleben und erklärten den Zuhörern die notwendigen Voraussetzungen.

Ein Höhepunkt der ganztätigen Veranstaltung war der Besuch der Fregatte Emden, die erst kürzlich von ihrem Einsatz „Antalanta“ gegen Piraterie vor dem Horn von Afrika zurückgekehrt ist. Dort konnten die Schüler ein echtes Piratenboot, das einem kleinen offenen Fischerboot ähnelt, betrachten und durch Erzählungen eines Besatzungsmitgliedes nachvollziehen, wie der Einsatz gegen Piraterie verläuft.

 


Die Schüler/innen bestaunen ein Piratenboot!
Weitere Fotos hier!





Abschlussfeier der 10. Klassen am 18.6.2010

Auch in diesem Jahr fand eine feierliche Abschiedsfeier in der Aula statt. Die musikalische Leitung hatte Frau Helling.


Das Motto der diesjährigen 10. Klassen!

Das Programm der Abschlussfeier und weitere Fotos hier!






Basketballturnier der 8. Klassen am 17.6.2010
Das Turnier fand wieder gemeinsam mit den 8. Klassen des Gymnasiums statt. 



Die Ergebnislisten und weitere Fotos des Turniers hier!





Wochenfahrt der Klasse 6b nach Cochem

Vom 17. - 21. Mai 2010 fuhr die Klasse 6b mit der Bundesbahn nach Cochem an der Mosel. Begleitet wurden die 24 Schülerinnen und Schüler von Frau Graap und Herrn Schmidt.
Programmpunkte der Fahrt waren unter anderem:
- ein Besuch beim Winzer
- eine Flugvorführung von Raubvögeln durch die Falknerei auf der Reichsburg
- eine Führung auf der Burg Eltz
- ein Besuch des Moselbads
- und ein Besuch des Freizeitparks Klotten.



Weitere Fotos hier!





Abschlussklassen 2010
Unsere 10. Klassen präsentierten sich zum Abschluss in einer ganz besonderen Weise. 4 Tage lang stellten sie ihre Kleidung unter ein Motto.
1. Tag: Emo, Punk, Gothic

2. Tag: Hippies

3. Tag: Bad Taste

4. Tag: Abschluss-T-Shirt

Weitere Fotos der besonderen Tage hier!





KRO organisiert den 5. Fehn - Cup für Basketball
am 12.5.2010

Die KRO war am 12. Mai zum fünften Mal Ausrichter des vor fünf Jahren eingerichteten Basketballturniers für Schülerinnen und Schüler der 8. bis 10. Klassen. 
Hier bereits einige Fotos, die Ergebnisse folgen am Montag.

Angemeldet waren ursprünglich fünf Mädchen- und sechs Jungenmannschaften aus verschiedenen Schulen aus dem nördlichen Weser-Ems Bezirk. Leider mussten kurzfristig fünf Mannschaften absagen, so dass in diesem Jahr nur jeweils drei Mädchen- und Jungenmannschaften um die entsprechenden Platzierungen und Pokale kämpften. Gespielt wurde mit Hin- und Rückspiel jeweils 10 Minuten.

Nach insgesamt 18 spannenden Spielen gewann bei den Jungen diesmal das Gymnasium Rhauderfehn vor der Kreisrealschule und der Mannschaft von der Realschule Bunde. Bei den Mädchen siegte die Realschule Aurich vor dem Gymnasium Rhauderfehn und der Kreisrealschule.

Für die KRO spielten im Mädchenteam: Imke Oltmanns, Vera Meinders, Kim Schreiber, Nienke Müller, Chris Hartmann, Sascia Janssen, Maren Lünemann und Kim-Jana Meyer.

Im KRO-Jungenteam: Gregor Root, Christian Pott, Viktor Brumm, Casper Kootze, Andrej Yanin, Christian Siemer, Eiko Smid, Jonas Behrens, Sascha Kerkhoff, Keno Stamm, Stefan Eirich, Ole Möhlmann, Florian Klöver, Marco Schultheis. Es fehlten Martin Meyer und Ken Beck.




Weitere Fotos hier!





Schülerinnen und Schüler der KRO werfen einen Blick 
in die Zukunft

Besuch des „Zentrum Zukunft“ im ecopark der EWE in Emstek

Vom 04.05. bis zum 06.05.10 besuchten die drei 10. Klassen das Zentrum Zukunft des ecoparks in Emstek und informierten sich über zukunftsorientierte Technologien am Beispiel eines Musterhauses. Der Energiebegriff und die damit verbundene Effizienzsteigerung ist ein Kernthema im naturwissenschaftlichen Unterricht der 10. Klassen. So unternahmen am 04.05. die Kl. 10a, am 05.05. die Klasse 10b und am 06.05. die Klasse 10c ihre Reise ins visionäre Emstek. Dort konnten die Schülerinnen und Schüler sich sehr praxisnah informieren, wie der steigende Energiebedarf in der Zukunft gesichert werden kann. Ein Schwerpunkt lag auf den zukunftsorientierten Konzepten der Energieversorgung. Die Schülerinnen und Schüler verfolgten mit großem Interesse die Vernetzung der häuslichen Energieversorgungen zur Senkung der vorhandenen Stromspitzen. Eine weitere Bedeutsamkeit dieser Führung war der zukunftsorientierte Wohnbereich, der durch die Vernetzung aller Haushaltskomponenten die Aufmerksamkeit der Schülerinnen und Schüler fokussierte. Wir möchten uns an dieser Stelle bei der EWE für die ansprechende Führung durch das Zentrum Zukunft  bedanken.



Weitere Fotos hier!





Radfahren - aber sicher!
Auch in diesem Jahr war eine unserer 6. Klassen erfolgreich. 
Zur Erinnerung: Im letzten Schuljahr gewann die jetzige 7a den Preis.
Insgesamt 66 Klassen nahmen am Wettbewerb teil. Initiiert wird der Wettbewerb von der Polizeiinspektion Leer-Emden, unterstützt durch die Verkehrswacht des Landkreises, die Sparkasse Leer-Wittmund und den Landkreis Leer. 
Den ersten Platz belegte die Reilschule mit null Fehlern, den zweiten Platz die Klasse 6b der KRO mit 0,34 Fehlern und den dritten Platz die Erich Kästner Schule mit 1,08 Fehlern. Die Siegerklassen erhielten je 200 € für die Klassenkasse. Das Geld wurde von der Sparkasse Leer-Wittmund und der Verkehrswacht zur Verfügung gestellt. 




Kreisentscheid im Fußball "Jugend trainiert für Olympia" 
Jungen Wettkampfgruppe IV (Jahrgang 1998 - 2000)
Am 21.4. fand der Kreisentscheid im Fußball für den jüngeren Jahrgang der Jungen auf dem Sportgelände der Friesenschule in Leer statt. Insgesamt fünf Schulmannschaften aus dem Landkreis Leer nahmen an diesem Turnier teil. Leider konnte sich unser Team nicht gegen die allesamt stark aufspielenden gegnerischen Mannschaften der HRS Bunde, des TGG Leer, der Friesenschule und der HRS Moormerland durchsetzen und erreichte Rang 5. Den ersten Platz belegte das TGG Leer und zieht somit in den Kreisgruppenentscheid ein. Insgesamt gab es ansehnliche und faire Spiele zu sehen und die Spieler der KRO freuten sich besonders über den Besuch von Herrn Eisermann und seine mitgebrachten Schokoriegel.



Weitere Fotos des Turniers hier!





Fußballturnier "Jugend trainiert für Olympia" Mädchen 
Wettkampfgruppe III (Jahrgang 1996 - 98)

Am Mittwoch, den 14.4.2010, fand das Schulfußballturnier "Jugend trainiert für Olympia" der Mädchen in Nortmoor statt.
Die Mannschaft der KRO belegte hierbei einen hervorragenden 3.Platz. Als 2. ihrer Gruppe mussten sie sich lediglich dem späteren Turniersieger, der HRS Bunde, mit 0:4 geschlagen geben. 
Diese gewann auch das spätere Endspiel gegen das Gymnasium Rhauderfehn, die den 1. Platz der Gruppe B errungen hatten, klar mit 0:5.



Weitere Fotos des Turniers hier!





Auftritt der Musicalgruppe im Rahmen der Volksbanktage 
am 17. und 18.4.2010

Im Rahmen der Volksbanktage 2010 trat auch die Musical- und Theatergruppe auf. Das war eine willkommene Gelegenheit, Altes, Neues und Brandneues zu präsentieren. Alt waren Lieder aus den Musicals „Elisabeth“, „Evita“  oder „Tanz der Vampire“, die aber durch neue Darsteller und andere Inszenierungen auch die „Stammzuschauer“ überraschten. Neu waren drei Lieder aus dem Musical „Rebecca“, das auf der Romanvorlage von Daphne du Maurier beruht, von Alfred Hitchcock erfolgreich verfilmt und von Michael Kunze und Sylvester Levay musikalisch bearbeitet wurde.

Brandneu und damit Premiere hatten drei Lieder aus dem Musical „Jonathan“, geschrieben und komponiert von dem Ensemblemitglied Carsten Freese. Eine besondere Premiere wird Carsten im August als Hauptdarsteller im Musical „Alien Rock“  in Hamburg feiern. Karten und Aufführungstermine unter www.ticketonline.com und weitere Informationen unter www.alienrock.de.

 


Weitere Fotos des Auftritts hier!





Besuch der Gedenkstätte Bergen - Belsen



Link zur Gedenkstätte Bergen-Belsen

Am 13. April 2010 besuchten die 10ten Klassen gemeinsam die Gedenkstätte Bergen – Belsen.  Ein (fast zwei Stunden) langer Verkehrsstau um Bremen verzögerte die Anfahrt, so dass der vorgesehene Stadtbesuch von Celle leider ausfallen musste. Das war umso bedauerlicher, weil sich die Schüler  dort noch mit Reiseproviant versorgen wollten, denn in der Gedenkstätte selbst gibt es nur Getränkeautomaten.

Nach einem kurzen historischen Überblick über die Geschichte des Lagers brachte der Bus uns zur ca. sechs Kilometer entfernten „Rampe“.  In einem alten Güterwaggon, in dem mindestens 70, oft aber auch bis zu 90 Menschen unter menschenunwürdigen Zuständen  transportiert wurden (vgl. Foto mit weißen Quadraten), erfuhren wir  mehr über die Schicksale der Deportierten. Hier an der Rampe begann auch der Fußweg der Häftlinge zum Lager.

Anschließend  wurden die drei Klassen getrennt über das Außengelände dieses „Austauschlagers“  geführt. (Inhaftierte Juden wurden freigelassen im Austausch gegen  z.B. hohe Militärs oder anderen wichtigen Kriegsgefangenen oder gegen Rohstoffe oder Geld.) Durch Ausgrabungen hat man die Fundamente von alten Steinbaracken freigelegt und dort auch erstaunlich gute Sanitäreinrichtungen gefunden. Neben den Massengräbern mit bis zu 4500 Toten gibt es auch im nachhinein errichtete Einzelgräber, z. B. das der Schwestern Margot und Anne Frank. Da am 15. April dem  65-jährigen Jahrestag der Befreiung des Lagers Bergen-Belsen in vielen Veranstaltungen gedacht werden sollte, waren viele Gräber und Mahnmale besonders geschmückt und einige noch überlebende Häftlinge waren schon zu den Feierlichkeiten angereist.

Es war für alle Beteiligten ein beindruckender Besuch. Dies zeigte sich z.B. darin, dass trotz der Anstrengungen des Tages viele noch die Gelegenheit nutzten, die Ausstellung zu besuchen und sich mithilfe von Filmen, Tondokumenten, Originalfundstücken, Bildern und Texten weiter zu informieren.

Weitere Fotos vom Besuch der Gedenkstätte hier!




Kreisentscheid im Fußball „Jugend trainiert für Olympia“ 
 Jungen II (Jahrgang 1994-1996)

Am 12.04. fand der diesjährige Kreisentscheid im Fußball für den älteren Jahrgang der Jungen auf den Sportplätzen von Fortuna Veenhusen (Schule Moormerland) statt. Insgesamt 10 Schulen aus dem Landkreis Leer nahmen mit ihren Schulfußballmannschaften an diesem Turnier teil. Unser Team der KRO erreichte dabei einen hervorragenden 3. Platz. Unsere Jungenmannschaft fuhr in ihrer Fünferstaffel insgesamt drei Siege ein. Nur dem späteren Turniersieger, der Haupt- und Realschule Bunde, musste man sich mit 0:2 Toren geschlagen geben. Hier die Ergebnisse im Einzelnen:




Weitere Fotos des Turniers hier!

KRO – Ubbo-Emmius-Gymnasium (UEG)           1:0

HRS Bunde – Schulzentrum Collhusen                2:0

Friesenschule – UEG                                             1:1

KRO – Friesenschule                                             1:0

HRS Bunde – UEG                                                 2:0

Friesenschule – Schulzentrum Collhusen             0:2

KRO – HRS Bunde                                                 0:2

Schulzentrum Collhusen – UEG                             1:1

HRS Bunde – Friesenschule                                  0:0

KRO – Schulzentrum Collhusen                             2:0

 

Das Endspiel gewann die HRS Bunde gegen den Sieger der 2. Gruppe, das TGG Leer, im Elfmeterschießen und zieht somit in den Kreisgruppenentscheid ein. Insgesamt gab es sehr ansehnliche und faire Spiele und die Spieler der KRO freuten sich besonders über den Besuch von Herrn Eisermann und seinen mitgebrachten Schokoriegeln als „Motivationshilfe“.





Projekttag Mathematik am 18.3.2010
6 Unterrichtsstunden Mathematik standen für die Schüler/innen der 10. Klassen heute auf dem Stundenplan. Danach waren die meisten mehr als erschöpft. 
Ziel des Projektes:
Vorbereitung auf die Abschlussprüfung im Mai 2010

165 Minuten dauert die Abschlussprüfung im Fach Mathematik. Um zu erfahren, was das bedeutet, wurde heute der Projekttag durchgeführt. Zunächst schrieben die Schüler/innen unter den gleichen Bedingungen wie bei der Abschlussprüfung eine 165-minütige Arbeit. Anschließend besprachen sie mit ihren Fachlehrern die Lösungen und diskutierten die unterschiedlichen Lösungswege. 


Auch in der 6. Stunde gab es noch aufmerksame Schüler/innen!
Weitere Fotos hier!





AW - Tag am 18.3.2010
Nachdem die Schüler/innen der 9. Klassen 10 Tage im Betrieb gearbeitet hatten, trafen sie sich am 11. Tag mit ihren AW-Lehrern in der Schule. Zuerst wurden im Klassenverband Erfahrungen ausgetauscht, anschließend arbeiteten die Schüler/innen berufsfeldbezogen in Gruppen


Weitere Fotos zum AW - Tag hier!





Anna Heseler neue Vorsitzende des Jugendbeirates der Gemeinde Rhauderfehn
Am 18. Februar fand die Neuwahl des Jugendbeirates statt. Er besteht seit 2004 und ist eine Vertretung von Kindern und Jugendlichen aus der Gemeinde Rhauderfehn. Bei allen Entscheidungen und Planungen der Gemeinde, bei denen die Interessen von Kindern und Jugendlichen berührt werden, wirkt der Jugendbeirat mit.


Anna Heseler, Klasse 8c




Schrille Brillen

Im Rahmen des Kunstunterrichts gestaltete die Klasse 6a mit viel Kreativität, Elan und Spaß "schrille Brillen".




Spendenaktion für die Erdbebenopfer in Haiti
Die Schülervertretung der KRO organisierte eine Spendenaktion für die Erdbebenopfer in Haiti. Eine Summe von 1000 € kam dabei zusammen. Das Geld wird an das Deutsche Rote Kreuz überwiesen.



Die SV-Vertreterinnen Anna Heseler (8c), Nienke Müller (9a) und Wiebke Olliges (10b) überreichen dem SV-Beratungslehrer den Scheck.





Mareike Dübbelde (Kl. 6c) vertrat die KRO beim Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbes
14 Sechsklässler traten in Hesel zum Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbes an. Die Schüler/innen mussten sowohl einen eigenen als auch einen unbekannten Text vorlesen. Das meisterten alle Teilnehmer hervorragend. Die Jury war von den Leistungen sehr beeindruckt. So ist es nicht verwunderlich, dass es einen ersten Platz und 13 zweite Plätze gab, denn die Teilnehmer zeigten wirklich gleichwertige Leistungen. Den 1. Platz belegte Clara Wieligmann aus Leer, unsere Mareike belegte Platz zwei.  

Herzlichen Glückwunsch!!!

Die Leistungen aller Teilnehmer wurden mit einem Buch und einer Urkunde gewürdigt.
Die Siegerin erhielt eine weitere Urkunde und einen Büchergutschein.






Die Volksbank Rhauderfehn spendet 1000 €.

Dank der großzügigen Spende der Volksbank Rhauderfehn konnte für den Musikunterricht ein neues Klavier gekauft werden.

Vielen Dank!!!





Cinéfête - Das französische Jugendfilmfestival auf Tournée


Cinéfête ist ein französisches Filmfestival für Kinder und Jugendliche, das jedes Jahr auf Tournée durch Deutschland geht. In über 90 großen und kleinen deutschen Städten können Schüler/-innen aller Jahrgangsstufen je eine Woche lang französische Filme im Original mit Untertiteln sehen. Der Kinobesuch ist Teil des Französischunterrichts, der mit Hilfe pädagogischer Dossiers vor- und nachbereitet wird.
Cinéfête 10, das sind zehn Spielfilme in französischer Originalfassung mit deutschen Untertiteln:


Die Filme

Titel Regie Ab
Kirikou et la sorcière Michel Ocelot 1. Klasse
Malabar Princess Gilles Legrand 5. Klasse
Etre et avoir Nicolas Philibert
5. Klasse
Moi césar, 10 ans ½, 1m39 Richard Berry 6. Klasse
Hop Dominique Standaert 7. Klasse
La promesse Jean-Pierre und Luc Dardenne 9. Klasse
Le fabuleux destin d’Amélie Poulain Jean-Pierre Jeunet 9. Klasse
Persepolis Marjane Satrapi et Vincent Paronnaud 10. Klasse
Entre les murs Laurent Cantet 11. Klasse
Le dernier métro François Truffaut
12. Klasse


Das Schulfilmfestival kommt wie auch im letzten Jahr im Januar nach Leer. 

Unsere "Franzosen" werden sich folgende Filme anschauen:

Jg. 6 und 7 "Etre et avoir" von Nicolas Philibert
Jg. 8 "Hop" von Dominique Standaert
Jg. 9 "Persepolis" von Marjane Satrapi et Vincent Paronnaud
Jg. 10  "Entre les murs" von Laurent Cantet





Brennballturnier der 5. Klassen am 21.12.2009

Das Turnier wurde gemeinsam mit den 5. Klassen der Realschule und des Gymnasiums durchgeführt. Es traten insgesamt 14 Mannschaften an, 8 Mannschaften des Gymnasiums und 6 Mannschaften der Realschule. So konnten die Schüler bei einer großen Konkurrenz ihr Können zeigen.

Die Ergebnisliste
Platz Jungen Mädchen Klasse
1 5LF1 5b 5LF1
2 5LF2 5BLF 5b/5c
3 5c 5c 5BLF
4 5L 5LF1 5LF2
5 5b 5a 5L
6 5BLF 5L 5a
7 5a 5LF2 -


Weitere Fotos hier!







Schüler/innen informieren sich über das Judentum.
Die Schüler/innen der Klasse 8a und der Klasse 8c hatten im Religionsunterricht einiges zum Thema Judentum erfahren. Da war es genau passend, dass Herr Sean Etigson, ein Jude aus den USA, in Rhauderfehn zu Besuch war. Am Freitag, dem 18.12.09 konnten die Schüler/innen alle Fragen stellen, die ihnen auf der Seele brannten. Aber es wurden nicht nur Fragen beantwortet. Herr Etigson sang auch jüdische Lieder, die er mit der Gitarre begleitete, und erzählte Geschichten aus dem Judentum. Im Mittelpunkt stand dabei das Chanukkafest, das an diesem Tag endete.





Das neue Schul-T-Shirt ist da!

Mit dem Jubiläum 2009 hat unsere Schule ein neues Logo bekommen. Dementsprechend wurden auch neue T-Shirts entworfen, auf denen das Logo der KRO zu sehen ist.


Weitere Informationen zum Schul-T-Shirt hier!



 

Abfallvermeidung - Mülltrennung

Von Montag, dem 7. Dezember bis Donnerstag, dem 10.12. lief an der KRO ein Projekt zum Thema "Abfall". Mitarbeiterinnen  des Landkreises unter der Organisation durch Frau Maria Connemann  informierten jede Klasse in einem zweistündigen Projekt über die Möglichkeiten der Abfallvermeidung und das richtige Vorgehen bei der Mülltrennung. Um die Mülltrennung auch in der Schule verwirklichen zu können, stehen nun in allen Klassen drei Abfallbehälter.

Denkt an die Umwelt und macht mit!!!


Zum Vergrößern der Bilder bitte anklicken!







Jump 2009
Im Rahmen eines Projektes zur Berufsorientierung besuchen Schüler der 9a und der 9c am 9. Dezember 2009 Betriebe in Rhauderfehn und informieren sich über die jeweiligen Ausbildungs- und Praktikumsangebote. Ihre Ergebnisse werden vor Ort in einem Fragebogen dokumentiert und anschließend in einem Internetportal allen Interessierten zur Verfügung gestellt. Organisiert wird das Projekt von dem Unternehmen up-consulting in Rothenburg an der Wümme mit Unterstützung der Agentur für Arbeit und hier der Gemeinde Rhauderfehn. Dieses Projekt wird nahezu zeitgleich in fast allen Gemeinden des Landkreises Leer durchgeführt. " 


Hier weitere Fotos von der Vorbereitungsphase in der Schule.








Maria und Josef unterwegs
Am 3. Dezember 2009 waren Maria und Josef auch an der KRO. 
Die Krippenfiguren stammen aus der Hoffnungskirche.


Zum Vergrößern der Bilder bitte anklicken!







Deutsch-niederländisches Projekt zum Thema:

Die Kunst EINE WELT zu teilen

 

Seit 1964 besteht die offizielle Schulpartnerschaft zwischen der Kreisrealschule Rhauderfehn und der niederländischen MAVO Uithuizen, die inzwischen zum Hogeland College in Warffum gehört.

Auch in diesem Jahr trafen sich 14 deutsche und 23 niederländische Schülerinnen und Schüler in der letzten Novemberwoche im Europahaus in Aurich, um gemeinsam an einem Projekt zu arbeiten. Thema: ‚Die Kunst eine Welt zu teilen‘. Es handelte sich um die 15. Veranstaltung dieser Art.  In verschiedenen Gruppen wurden unterschiedliche Aspekte des Themas beleuchtet. Am Montag und Dienstag gab es Planspiele, eine ’Eine Welt Safari’ wurde gemacht  und eine ‚Fair-WerteBörse‘ eingerichtet.

Anschließend bildeten sich Arbeitsgruppen, in denen die Ergebnisse der Kleingruppen aufgearbeitet wurden. Die Schülerinnen und Schüler konnten zwischen folgenden Workshops wählen: Collage/Architektur, kreatives Schreiben, Fotografie und Musik. Mit großem Engagement gingen die Teilnehmer an die Arbeit und präsentierten am Donnerstagabend bemerkenswerte Ergebnisse. Besonderen Applaus erhielt die Musikgruppe unter der Leitung von Mahdi Dirks aus Leer, die in nur eineinhalb Tagen ein kleines Trommelkonzert erarbeitet hatte. Den Abschluss der Präsentationen stellte eine kleine ‚Vernissage‘ der Architektur-gruppe dar, die erfolgreich versucht hatte, den Unterschied zwischen armen und reichen Ländern zu veranschaulichen.

Natürlich kam auch die Freizeit nicht zu kurz. Kickerautomat und Tischtennisplatten waren ein beliebter Treffpunkt. Viel Freude hatten alle beim Bowling im Carolinencenter. Erfreulich war, dass die niederländischen und deutschen Jugendlichen völlig unkompliziert miteinander umgingen. Während der gesamten Woche herrschte eine freundschaftliche Atmosphäre und die sattsam bekannten deutsch-niederländischen Vorurteile spielten überhaupt keine Rolle. Am Donnerstagabend gab es wie immer eine kleine Abschiedsparty.

Die Woche verging wie im Fluge. Nach fünf gemeinsamen Tagen wurden Adressen und Telefonnummern ausgetauscht und Besuchstermine abgesprochen.

Die Organisatoren Jikke Hegge, Hans Spier, (MAVO), Ruth Billker-Helweg und Hermann Koenen (KRO) sowie Edda Smid (Europahaus) waren in ihrer Einschätzung des Seminares mit den Mädchen und Jungen einer Meinung: Das war eine tolle Woche!

 


Weitere Fotos hier!









Schüler machen Inventur

Am Dienstag, den 24.11.2009 führten die Schüler der 10. Klassen der KRO eine Inventur beim Edeka-Markt in Rhauderfehn durch. Als "Belohnung" gab es 500 € pro Klasse für die Klassenkasse. 


Viele Hände schaffen viel!!
Weitere Fotos hier!








Fahrradkontrolle am 18.11.2009

Wie jedes Jahr zu Beginn der "dunklen" Jahreszeit wurde durch die Polizei eine Fahrradkontrolle durchgeführt. Herr Wulff organisierte die Aktion, bei deren Durchführung auch unser Schulassistent, Herr Schilf tatkräftig mithalf. 

 


Zum Vergrößern der Bilder bitte anklicken!








Freudige Überraschung im Sportunterricht
Eine freudige Überraschung gab es in der letzten Woche für die Sportlehrkräfte und die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9c der KRO: Endlich waren die vor langer Zeit bestellten Sportgeräte eingetroffen und wurden sogleich voller Begeisterung ausprobiert. Diese Ehre wurde den Schülerinnen und Schüler der Klasse 9c zuteil, die stellvertretend für den Rest der Schülerschaft die Neuanschaffungen testen durften. Wie man sieht, waren alle, einschließlich der Sportlehrerin, Frau Thoben, mit viel Freude dabei.



Um die Bilder zu vergrößern, bitte anklicken!


Ermöglicht wurde diese Aktion durch Spenden der folgenden ortsansässigen Unternehmen:

Reisecenter Bohlmann
Friedrich Hamel GmbH
Autoservice Jelken
Trockenbau Hermann Eissing
Physiopraxis v. d. Meulen und Kurtz

Die Schule dankt für die großzügige Spende!!









Akrobatik im Sportunterricht
Im Jahrgang 6 noch Pflicht, im 10. Schuljahr dann die Kür, die Spaß macht: Klasse 6b und 10c beim Menschen-Pyramidenbau im Sportunterricht.
Das kann sich schon sehen lassen, sowohl bei den "Kleinen" als auch bei den "Großen".


Pyramiden der 10. Klassen!
Zum Vergrößern der Bilder bitte anklicken!


Pyramiden der 6. Klassen!
Zum Vergrößern der Bilder bitte anklicken!







Alkohölle
Am 26.10.2009 fand in der Aula der Erich Kästner Schule im Rahmen der Präventionsprojekte eine Theaterveranstaltung zum Thema Alkoholmissbrauch statt. Organisiert wurde die Veranstaltung durch den Präventionsbeauftragten Herrn Axel Winter. 
Alle 8. Klassen der Hauptschule, der Realschule und des Gymnasiums waren dazu eingeladen. Vier engagierte Schauspieler, darunter ein "trockener Alkoholiker", brachten den Schülern die Problematik näher.
Im Anschluss an die Vorführung hatten die Zuschauer Gelegenheit, mit den Schauspielern über das Stück zu sprechen.


Weitere Fotos der Aufführung hier!







Berufspraktikum der 9. Klassen  -  AW-Tag am 02.10.2009

 

In diesem Jahr absolvierten die Schüler und Schülerinnen der 9. Klasse ihr erstes Betriebspraktikum in der Zeit vom 21. September bis zum 1.Oktober 2009.

Am Freitag, dem 2.Oktober, trafen sich alle Schüler und Schülerinnen mit ihren AW- Lehrern in den jeweiligen Klassen. Sie erarbeiteten  klassenübergreifend Plakate zu den jeweiligen Berufsfeldern. Diese Plakate dienen zusammen mit den Fotos nach den Herbstferien dazu, den anderen Schülern das Praktikum zu präsentieren, damit auch die Schüler, die noch kein Praktikum gemacht haben, einen Einblick in die Berufswelt erhalten.


Hier weitere Fotos vom AW-Tag!







Studienfahrt der Klasse 10a nach Abingdon/Oxfordshire
vom 14. bis zum 18.9.2009

Auch die Englandfahrer hatten ein interessantes und abwechslungsreiches Programm. In einer Stadtralley wurde Oxford erkundet und in Stratford-upon-Avon das Shakespeare-Geburtshaus  besichtigt. In London standen der Buckingham Palace,  Trafalgar Square,  Piccadilly Circus, der Tower of London, die Tower Bridge, Big Ben und die Houses of Parliament auf dem Programm. In Brighton wurde der Royal Pavillion besichtigt und anschließend das Mittelmeer-Feeling in der Stadt, am Strand und am Pier genossen. Zuletzt wurde  in Greenwich das Royal Observatory mit dem Null-Meridian besucht und dann gab’s Shopping in London


Weitere Fotos hier!

 





Tierpark Thüle
Am Mittwoch, dem 23.9.2009, besuchten die drei 5. Klassen der KRO den Tierpark Thüle. Natürlich waren nicht nur die Tiere wichtig. Neben Achterbahn und Wasserrutsche war vor allem die Bobbahn die Attraktion für Groß und Klein.


Weitere Fotos vom Besuch des Tierparks hier!




Studienfahrt der Klassen 10b und 10c nach Berlin 
vom 14. bis zum 18.9.2009


Berlin ist eine Reise wert! 

Dem kann man nur zustimmen.
 Den Schülern konnte ein interessantes und abwechslungsreiches Programm geboten werden. Darüber hinaus waren auch das U-Bahnfahren und das Zurechtfinden in einer Großstadt für die "Fehntjer Kinder" eine Herausforderung!


Weitere Fotos hier!
Das komplette Programm hier!




Bundesjugendspiele am 16. und 17. September 2009
Da im letzten Jahr aufgrund der Feierlichkeiten zum 100-jährigen Jubiläum der KRO keine Zeit mehr dafür blieb, fanden die Bundesjugendspiele in diesem Jahr gleich zu Beginn des Schuljahres statt:
- für die 5. und 6. Klassen am 16.9.09
- für die 7. bis 9. Klassen am 17.9.09


Weitere Fotos der Bundesjugendspiele hier!

Bestenliste Klasse 5 bis 9 hier!




Barmer -Cup 2009 in Leer

Die Schulfußballmannschaft der KRO zeigte beim Barmer – Cup 2009 in Leer – Heisfelde tolle Leistungen und erreichte einen hervorragenden 2. Platz. Am Ende musste sich unser Team nur dem späteren Sieger vom Schulzentrum aus Bunde, der jetzt zur Endrunde nach Emden fahren darf, geschlagen geben. Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

Gutenbergschule (HS) – Greta-Schoon-Schule (FS)                 8:0 
HRS Bunde – KRO                                                                       4:0 
HRS Bunde – Greta-Schoon-Schule                                         13:0 
KRO – Gutenbergschule                                                              1:0 
HRS Bunde – Gutenbergschule                                                  2:1 
KRO – Greta-Schoon-Schule                                                      8:0 

Tabelle: 
1. Haupt- und Realschule Bunde                               19:1 Tore    9 Punkte 
2. Kreisrealschule Overledingerland                           9:4 Tore    6 Punkte 
3. Gutenbergschule                                                      9:3 Tore    3 Punkte 
4. Greta-Schoon-Schule                                              0:29 Tore  0 Punkte
 

  


Weitere Fotos hier!





Hoch hinaus

Am Donnerstag, den 20. August 2009 besuchte und erklomm die Klasse 9a mit 2 Lehrern und 3 Praktikantinnen von der Uni Oldenburg den Kletterwald in Surwold. Nach dem Eingurten folgte eine fachmännische Einweisung in Kleingruppen, bei der jeder Teilnehmer  3 verschiedene Klettertechniken lernen und ihr Beherrschen vormachen musste. Außer einem KIDS-Parcours für Kleine, den einige Vorsichtige als Einstieg genutzt haben, gibt es die Möglichkeit sich auf folgenden Strecken bzw. Höhen zu beweisen:  Basic:  2 bis 4 m Höhe, Sporty:  4 bis 6 m Höhe und Risiko: bis zu 10 m Höhe.  Die längste Körperseilbahn führt über eine Strecke von 120 m. Das Aufsichtspersonal war wachsam und ständig zugegen und konnte so auch zwei Jungen befreien, die mit einem Mal auf einer hohen Plattform der Mut verließ. Es hat allen riesigen Spaß gemacht, und jeder konnte ein bisschen auf sich und seine Leistung stolz sein.

 


Weitere Fotos der Klettertour hier!




"Achtung Auto" - ein Verkehrsprojekt am 19. und 20.8.2009 an der KRO

Für die Schüler der 5. und 6. Klassen fand zusätzlich zu den Projekttagen anlässlich des 100-jährigen Jubiläums jetzt weiterer Verkehrsunterricht statt. Herr Lange vom ADAC hat den SchülerInnen auf dem Busparkplatz vor der Schule kritische Verkehrssituationen verdeutlicht. Dass ein Auto nicht sofort in dem Moment stehen bleibt, in dem der Fahrer auf die Bremse tritt, haben die SchülerInnen  in den beiden Tagen gelernt. Anhand von mehreren Spielen und anschaulichen Demonstrationen hat der Moderator Herr Lange den Jungen und Mädchen gezeigt, wie lange ein Auto tatsächlich zum Bremsen braucht. Ziel der Aktion ist, den SchülerInnen den Zusammenhang von Geschwindigkeit, Reaktionszeit und Bremsweg erleben zu lassen und auch zu zeigen, wie sie den Anhalteweg von Fußgängern und Fahrzeugen besser einschätzen.


Weitere Fotos hier!




Klassenfahrten der 7. Klassen im August 2009

Klassenfahrt der 7b vom 10.8. - 14.8.2009 nach Burg Bilstein im Sauerland


Weitere Fotos und Informationen hier!



Klassenfahrt der 7c vom 10.8. - 14.8.2009 nach Scharbeutz

Die Klasse 7c hatte etwas Besonderes geplant - sie übernachteten in Zelten - eine neue und interessante Erfahrung für fast alle. Auf dem Programm standen unter anderem die Besichtigung der Stadt Lübeck, eine Bootsfahrt, der Besuch der Karl-May-Festspiele und nicht zu vergessen der Besuch des Hansaparks. Insgesamt war es eine erlebnisreiche Klassenfahrt.


Weitere Fotos der Klassenfahrt hier!




Klassenfahrt der 7a vom 10.8. - 14.8.2009 nach Cochem an der Mosel

Die Klasse 7a hatte sich für die schöne Landschaft an der Mosel entschieden und war nach Cochem gefahren. Auch hier gab es ein vielfältiges Programm: Das antike Trier wurde besichtigt und anschließend das moderne Trier zum Shoppen genutzt, in der Senfmühle durfte Senf gekostet werden, die Reichsburg und die dort ansässige Falknerei wurden besichtigt, im Spaßbad durfte getobt werden und - sicherlich für alle Schüler ganz wichtig - zum Abschluss stand der Freizeitpark Klotten auf dem Programm.



Weitere Fotos der Klassenfahrt hier!




1. Preis beim Rodeo-Bullenreiten  
Attraktion des Schulfests am 13.6.2009

Der Preis für den Sieger beim Bullenreiten wurde von Herrn Eisermann gesponsert: Eisessen in Carolinensiel.
Das Transportmittel dorthin durfte ausgewählt werden: Motorrad oder Auto.
Markus Lange war der glückliche Sieger. Er entschied sich für das Motorrad.
Am 5.8.2009 war es dann so weit - der Gewinn wurde eingelöst und Herr Eisermann und Markus machten sich auf den Weg zur Eisdiele. 




Einschulung der 5. Klassen am 6.8.2009
Auch in diesem Jahr waren die Schüler der 5.Klassen gemeinsam mit ihren Eltern zu einem Gottesdienst in die Pfarrkirche St. Bonifatius eingeladen. Anschließend versammelten sie sich in der Aula der KRO. Dort verlas Herr Eisermann die Klasseneinteilung.


Weitere Informationen und Fotos hier!